Mai 2017

HTG Judoka erkämpfen Podestplätze bei SWDEM U15

Homburg-Erbach, 27.05.2017. Eine Goldmedaille, einmal Silber und zweimal Bronze – das ist die stolze Bilanz unserer U15-Judoka auf den diesjährigen Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften im saarländischen Homburg-Erbach.

Kaunas/Litauen. Mit Annabelle Winzig ist die zur Zeit wohl stärkste Kämpferin des Deutschen Judo-Bundes in der Gewichtsklasse bis 63-kg nominiert. In der Weltrangliste steht Annabelle aktuell auf Platz acht, nach sensationellen 3 nationalen und 7 internationalen Medaillen.

Marek Zimmermann präsentiert sich mit Top-Leistungen bei DJB-Sichtung

Kienbaum (Brandenburg). Vom 11. bis 14.05. versammelten sich die Landeskader der U15 im Bundesleistungszentrum Kienbaum (20 km östlich von Berlin) zu ihrer traditionellen, jährlichen Sichtung für den nationalen Nachwuchskader. Mit im HJV-Team dabei waren Marek Zimmermann (43 kg) und sein Heimtrainer Andreas Frost.

Marek Zimmermann wird souverän Hessischer Meister U15

Petersberg, 20.05.2017. Auf den diesjährigen Hessischen Einzelmeisterschaften in der Altersklasse U15 erkämpften sich unsere Nachwuchsjudoka 1 mal Gold sowie 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen inkl. der Qualifikation für die Südwest-Meisterschaften.

Berlin. An diesen Wochenende trafen sich insgesamt 698 Judoka aus 30 Nationen (u.a aus den Ländern Kanada, Kasachstan, Brasilien, Israel und Tunesien) um den begehrten Hauptstadtpokal auszukämpfen. Das Turnier diente den Bundestrainer(in) als letzter Maßstab zur Nominierung ihres National-Teams, welches bei den Europameisterschaften Ende Juni in Kaunas (Litauen) an den Start gehen darf.

Altenfurt. Mit einem 3:4 gegen den SV Neuhaus und einem 4:3 gegen den Ausrichter TSV Altenfurt konnten unsere Damen ihren ersten Saisonsieg erkämpfen. Dabei lief es in den einzelnen Begegnungen nicht immer wie erwartet.

 

Offenbach. Mit einem 5:9 kehrt unser Männerteam von der zweiten Bundesligabegegnung zurück. Gegen den mit Aufstiegsambitionen in die Saison startenden und mit 4 ausländischen Legionären verstärkten ausrichtenden Verein zeigten unsere Judoka viel Kampfgeist und spannende knappe Kämpfe.

Bitte beachtet für die kommenden Feiertage sowie die Brückentage unsere gesonderten Trainingszeiten!